Ballonfestival - 8 Tipps für Ihren perfekten Tag in Bristol und beim Ballooning

              Weitersagen!


Ballonfestivals in Deutschland und Europa

Deutscher Freiballonsport-Verband: Veranstaltungsübersicht

 

casamundo: Übersicht Montgolfiaden

 

Warsteiner Internationale Montgolfiade

(angabegemäß das größte Ballonfestival in Europa)


ballonfestival in bristol: 5 Tipps für ihre heissluftballonfahrt

  • Frühzeitig - Monate im voraus buchen - sehr begehrte Tickets!
    Obwohl über 100 Ballooning-Teams am Ballonfestival teilnehmen, bieten nur 5 Anbieter eine Mitfahrgelegenheit in einem Heißluftballon an.
  • Anbieter vergleichen - kleine Ballonkörbe bevorzugen!
    Es macht mehr Spaß, mit einer kleinen Gruppe von 8 Personen in einem Heißluftballon zu fahren. Die meisten Anbieter nutzen große Ballonkörbe mit bis zu 16 Personen.
    Ich bin mit First Flight und Bristol Balloons gefahren. Für beide Anbieter fahren erfahrene Piloten; verläßlicher Kundenservice auch im Trubel des Festivals. First Flight fährt mit 8 Personen, was insbesondere bei den Startvorbereitungen und der Landung atmosphärisch schon einen Unterschied macht.
  • Grandioses Erlebnis rechtfertigt hohe Ticketpreise!
    Die Fahrten finden während der morgendlichen und abendlichen Massenstarts statt - schauen Sie sich die spektakulären Fotos in meinem Eventbericht über das Ballooning an. Kalkulieren Sie mit einem Preis von ca. £ 250 für eine rund 1-stündige Fahrt. Da kommt uns zum Glück der drastisch gefallene £-Kurs sehr entgegen.
    Die Fahrten finden nur bei guten Wetterbedingungen statt. Bitte erkundigen Sie sich vorab genau über Gutscheine und etwaige Erstattungen für ausgefallene Fahrten.
  • Ich bevorzuge den Start am frühen Morgen!
    Mir ist keine verläßliche Regel bekannt, ob die Startzeiten morgens oder die Startzeiten am Abend weniger vom Wetter beeinflußt sind; gerüchteweise soll es morgens stabiler sein.
    Morgens ist es auf dem Ballonfestival deutlich ruhiger; es wird gerade erst hell. Familiäre Stimmung; die echten Ballonfans sind auf dem Festgelände. Das Licht insbesondere zum Fotografieren ist klasse. Abends kämpft man sich erst einmal durch die Menschenmengen auf dem Ballonfestival zum Startplatz. Dafür erhält man einen fantastischen Blick von oben auf das proppenvolle und brummende Festgelände - verschaffen Sie sich selbst einen Eindruck anhand meiner Fotos in meinem Eventbericht.
  • Leichte Jacke und festes Schuhwerk mitnehmen!
    Man fährt "mit dem Wind" - also spürt diesen nicht. Aufgrund der nicht allzu großen Fahrthöhe während der Massenstarts reicht im Sommer eine leichte Jacke. Festes Schuhwerk benötigt man unbedingt bei Start und Landung. Bitte alle weiteren Hinweise der erfahrenen Veranstalter unbedingt beachten.

Ballonfestival in Bristol: 3 Tipps zum perfekten festivalbesuch

  • Am bestem zu Fuß oder per Shuttle zum Ashton-Court!
    Der Eintritt zum Ballonfestival in Bristol ist frei. Lediglich die am besten vorab zu reservierenden Parkplätze kosten Geld.
    Aufgrund der Staus nach Veranstaltungsende empfehle ich den Shuttle oder einen schönen Spaziergang (knappe Stunde) in die Innenstadt von Bristol.
  • Ballonglühen und Feuerwerk auf jeden Fall anschauen!
    Das Ballonglühen und das anschließende, mit Musik unterlegte Feuerwerk am Donnerstag und Samstag abend (9 pm) ist ein Highlight auf dem Ballonfestival.
    Bester Zuschauerplatz hierfür ist aus meiner Sicht die dem "Balloonist Village" gegenüberliegende, am tiefsten gelegene Seite des Festplatzes (vor den "Trade Stands").
  • Picknicken auf einem relaxten Sommervergnügen!
    Das Ballonfestival ist ein entspanntes Sommervergnügen insbesondere auch für Familien aus Bristol und der Umgebung. Am besten eine Decke mitbringen, auf dem sanft abfallenden Rasen picknicken - für Verpflegung und Getränke ist reichhaltig gesorgt - und den kleinen Showeinlagen (Fallschirmspringern, Doppeldecker-Flugeinlagen, Modellflieger uvm.) auf dem Festplatz tagsüber zuschauen.